top of page

Deswegen muss dein Kind selbst-bewusst werden



Heute möchte ich dir ein paar Gedanken dalassen, wie selbstbewusst-sein dazu führt, dass dein Kind aus dem Mobbing herauskommt.



Fangen wir beim Selbstwert an… Selbstwert bedeutet


„Ich weiß wie viel ich selbst wert bin“

Und wenn ich weiß, wie viel ich wert bin, wird es für andere immer schwieriger, mich zu beleidigen oder zu demütigen. Egal ob verbal oder sonstwie.


Wie kommen wir jetzt also dahin, dass Dein Kind weiß, wie viel es selbst wert ist?

Selbstwert entwickeln wir dann, wenn wir z.B. erleben

  • „krass – ich kann das selbst löse!“

  • „Toll, ich trage einen wirklich wichtigen Teil hier bei!“

Wir erleben also Probleme, die wir lösen und bekommen dadurch Erfolgserlebnisse. Mit diesen Erfolgserlebnissen steigt unser Selbstwert automatisch an und wir trauen uns zu, immer größere Probleme lösen zu können. Wir wissen, wir können unser Leben selbst gestalten und stiften wirklichen Wert für die Gesellschaft (z.B. Familie, Freundesgruppe, ...), in der ich mich befinde.


OK – wie aber kommen wir denn jetzt dahin, dass wir es uns überhaupt zutrauen, Probleme zu lösen?


Die Beantwortung der Frage und Ideen,

wie du den Selbstwert

steigerst findest du im


Mal eine Frage: Wenn du eine Person kennenlernst - einen fremden Menschen auf der Straße triffst - vertraust du diesem Menschen sofort?


In den allermeisten Fällen wird die Antwort „nein“ sein. Du kennst diesen Menschen nicht und deshalb vertraust du ihm nicht. Das Gleiche passiert, wenn du dich selbst nicht kennst.

Du wirst nicht in der Lage sein, Probleme zu lösen, weil du dir ja selbst gar nicht ver- und zutraust, Probleme zu lösen.


Vielleicht frägst du dich jetzt:


Was muss denn passieren, damit ich einem Menschen vertraue?


Das ist ganz einfach: Du musst ihn kennenlernen!


Damit du also dir vertraust, musst du dich selbst kennen lernen. Wenn du dich selbst nicht kennst dann vertraust du dir auch nicht. Oder – wenn du dich selbst kennst, du dein bester Freund bist – dann wirst du dir voller Vertrauen dein ganzes Leben in die Hand legen und wissen: Ich kann!


Beginnen wir also beim sich selbst kennenlernen. Sich selbst - bewusst werden

Laut Duden gibt es zwei Definitionen von Selbstbewusstsein

· sich seiner Selbst bewusst sein

· ein selbstsicher auftretender Mensch sein


Um ein selbstsicher auftretender Mensch zu werden, muss ich mir also erst einmal selbst bewusst werden und mich kennen lernen. Ich muss erst einmal wissen „was will ich eigentlich? was sind meine Bedürfnisse? was sind meine Werte? wohin möchte ich eigentlich gehen? wie geht es mir gerade? was müsste passieren damit es mir gut geht falls es mir gerade schlecht geht?“


Das heißt ich muss erst einmal in einen Prozess des Selbst Kennenlernens gehen, um mir Vertrauen zu können, damit ich weiß, wie viel ich selbst wert bin.


Mit einem hohen Selbstwert habe ich weder den Eindruck, dass die anderen mich verletzten können UND ich habe auch kein Bedürfnis andere zu verletzen. (Ich kenne ja meinen Wert und weiß, dass die Dinge, dir mir gesagt werden, falsch sind und ich weiß, wie ich damit umgehen kann, wenn sie andere schlimme Sachen mit mir machen)


Wenn du erfahren möchtest, was du tun kannst, um den Selbstwert deines Kindes zu stärken, schaue dir das ganze Video an: Deswegen muss dein Kind selbst-bewusst werden


Oder du wählst den schnellen Weg und meldest dich gleich zum kostenfreien Strategie Gespräch an. Dort erarbeiten wir einen individuellen Fahrplan, wie du auf dem schnellsten Weg deinem Kind hilfst, seinen Selbstwert zu stärken, um es vor Mobbing Attacken zu schützen >> KLICK

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page